top of page

Beratung für Pädagog*innen, Eltern,
Homeschooling-Gruppen und andere Schulinitiativen

Wir von eduinn unterstützen Pädagog*innen, Eltern, Homeschooling-Gruppen und andere Schulinitiativen, beim Gestalten einer kinderfreundlichen Bildungszukunft.

 
Unser Schwerpunkt liegt auf der Förderung einer einladenden Lernumgebung², die an die spezifischen psychologischen Entwicklungsbedürfnisse der Kinder angepasst ist und es ihnen ermöglicht, ihren eigenen Entwicklungsweg zu erkunden.


Nachdem die begleitenden Erwachsenen ein wesentlicher Teil dieser Lernumgebung² sind, konzentrieren wir uns in unseren Angeboten auf die "Transformation" der Erwachsenen. Wir reflektieren Kommunikation und Interaktion mit den Kindern und Jugendlichen und arbeiten an der inneren Haltung und an hinderlichen, verfestigten Überzeugungen.


Außerdem geben wir konkrete Werkzeuge zur Hand wie: Aktivitäten, die den Kindern angeboten werden können, Auswahl des jeweils passenden Lernmaterials², passende Gestaltung der Lernumgebung² und Ausarbeitung eines Curriculums¹.

 
Es ist uns sehr wichtig, das theoretische und wissenschaftliche Fundament, auf dem unser Zugang zur Bildung beruht, bei all unseren Angeboten darzulegen, um es den Erwachsenen zu ermöglichen, das Wie und das Warum nachzuvollziehen.

Unsere Dienstleistungen, die von Verena Welser geleitet werden, decken ein breites Spektrum an Bedürfnissen ab. Wir bieten Beratung in verschiedenen Themenbereichen an: von der Unterstützung von Kindern mit besonderen Schwierigkeiten (auch Traumatisierung)

über die Einführung kindgerechter Lehrmethoden (auch Montessori) bis hin zur Unterstützung von Schulen bei der Entwicklung oder Anpassung ihrer Lehrpläne oder bei der Schaffung neuer Bildungsrealitäten.

Im Rahmen von Beratungen, Seminaren und Semester Workshops helfen wir Erwachsenen, ihre Arbeit und ihren Umgang mit Kindern durch ein tieferes Verständnis und ein verfeinertes Einfühlungsvermögen zu verbessern und aufzuwerten.


² Wir bevorzugen die Wörter “Entwicklungsumgebung” und “Entwicklungsmaterial”, verwenden hier aber für eine bessere Verständlichkeit “Lernumgebung” und “Lernmaterial”.


¹ Unter Curriculum verstehen wir hier
prinzipiell die Vorgaben der Erwachsenen für Kinder, seien sie staatlich oder einfach nur die Anschauung der Eltern davon, was ihre Kinder können sollten.

 

Trauma Beratung

Der Kontakt mit traumatisierten Kindern löst oft Gefühle von Überforderung und Hilflosigkeit aus. Mit der richtigen Begleitung und mit genügend Zeit können begleitende Erwachsene jedoch Kindern helfen, ihre traumatischen Erlebnisse zu überwinden und zu integrieren.


Der Heilungsprozess bei Traumatisierung ist ein sehr komplexer. Man kann viel falsch, aber auch viel richtig machen. Professionelle, gezielt eingesetzte Methoden, sowie eine dementsprechend gestaltete Umgebung, ermöglichen einen schonenden Heilungsprozess.


Wenn Sie mit traumatisierten Kindern in Kontakt sind, zum Beispiel durch die Arbeit mit Kindern, die eine Flucht hinter sich haben, können wir vor Ort sowie online in Form von Beratung Hilfe leisten.

 

bottom of page